Debian: Debian von USB Stick installieren

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als sechs Monaten veröffentlicht. Bedenken Sie bitte, dass die hier angebotenen Informationen nicht mehr aktuell und gültig sein könnten. Informieren Sie sich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so können uns gerne über die Kommentarfunktion darauf hinweisen. Vielen Dank!

Debian von CD installieren zu können ist relativ unkompliziert, doch was wenn das Gerät nur über einen USB Anschluss verfügt? Um die Netzwerkinstallation von Debian auf einen USB-Stick zu bekommen, sind folgende Schritte notwendig.

Herunterladen der boot.img.gz…

  • Debian Etch
wget ftp://ftp2.de.debian.org/debian/dists/etch/main/installer-i386/current/images/hd-media/boot.img.gz
  • Debian Lenny
wget http://ftp.acc.umu.se/debian/dists/lenny/main/installer-i386/current/images/hd-media/boot.img.gz

Diese wird auf den USB-Stick geschrieben

zcat boot.img.gz > /dev/sdb

Nun noch das Netz-Iso Image von Debian herunter laden.

  • Debian Etch
wget http://ftp.se.debian.org/cdimage/archive/4.0_r7/i386/iso-cd/debian-40r7-i386-netinst.iso
  • Debian Lenny
wget http://cdimage.debian.org/debian-cd/current/i386/iso-cd/debian-502-i386-netinst.iso

Den Stick mounten und das Iso-Image drauf kopieren

mkdir /mnt/sdb
mount /dev/sdb /mnt/sdb
cp debian-*-netinst.iso /mnt/sdb
umount /dev/sdb

Das wars! Nun kann Debian per USB Stick installiert werden.

Links

Christian Scholz

Seit der Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (2002-2005) bei der DaimlerChrysler AG beruflich im Bereich der E-Mail Kommunikation (Exchange, Linux) sowie des ActiveDirectory, mit entsprechenden Zertifizierungen (MCSE 2003, MCITP Ent.-Admin 2008, MCSE 2013, LPIC 1-3) tätig. Abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Science der Wirtschaftsinformatik an der FOM. Aktuell im Projektmanagement tätig.


    • Hanno
    • 17. Sep. 2008 11:49pm

    Wenn der Link für das Netz Image auf http://cdimage.debian.org/debian-cd/current/i386/iso-cd/debian-40r4a-i386-netinst.iso gesetzt wird klappts auch heute noch ;-)

  1. Danke, hab es gestern abend selbst noch bemerkt als ich einen USB-Stick für die Debian Installation vorbereitet habe. War aber zu spät den Link noch zu ändern.
    Trotzdem Danke, denn i.d.R. findet man selbst nicht alle alten Links auf der eigenen Seite.

    • Silver
    • 17. Jan. 2009 1:10pm

    Hi, danke für die Anleitung!
    Ich habe das Image so gezogen:
    wget http://cdimage.debian.org/debian-cd/current/i386/iso-cd/debian-40r6-i386-netinst.iso

    • eric weiss
    • 16. Jun. 2009 1:45pm

    das wird nicht klappen, da der usb stick keinen bootloader enthaelt ( der befindet sich auf nach dieser anleitung in sdb1 )

    ein zcat > /dev/sdb ( ohne 1 ) schreib den bootrecord an eine von dem bios auffindbare addresse .

  2. Hallo Eric,
    /dev/sdb1 ist schon korrekt, andernfalls würde die Partitionstabelle überschrieben und die angelegt Partition wäre nicht mehr lesbar.

  3. Es gibt zwei Möglichkeiten, USB Sticks bootbar zu machen – siehe Link. Ich habe den Artikel nachträglich nochmal bearbeitet und die einfachere Variante beschrieben.

    http://www.debian.org/releases/stable/i386/ch04s03.html.en

  4. Wow, vielen Dank, kurz klar, funktionierend, wir schreiben das Jahr 2010, usb, netbook! klasse! frage mich warum die anderen leute das so umständlich beschreiben, wenn es so einfach gehen kann :D

    • Micron
    • 4. Aug. 2011 10:50am

    Wer jedoch eine ganze CD auf seinem USB-Stick benötigt, der schau hier… http://www.chaos-coding.de/index.php/2009/02/24/debian-50-lenny-von-usb-stick-installieren/

  1. 28. Jan. 2009
  2. 12. Dez. 2009
  3. 10. Apr. 2011


× eins = 8

 
Execution time 0.10703611373901 seconds